Seminar

Rutengehen für Anfänger und Wiederholer

 

Seit Beginn der Menschheit wurde das Wissen über den Einfluss von Erdstrahlen schon für die Gestaltung und Auswahl der Siedlungsplätze, Wege und heiligen Orte mit angewandt. In diesem Seminar steht die praktische Radiästhesie im Vordergrund. An ausgewählten Quellen, Wasseradern und heiligen Orten sollen unter Anleitung Erfahrungen mit der Rute gesammelt oder vertieft werden. Bei Teilnehmern mit Vorerfahrungen wird individuell auf den jeweiligen Stand eingegangen. Ziel soll eine Vermittlung bzw. Vertiefung der Rutentechniken sein. Dabei werden auch die vielfältigen Phänomene in der Natur, die mit dem Einfluss durch Erdstrahlen in Verbindung stehen und diverse wissenschaftliche Untersuchungen der Erdstrahlen vorgestellt.

Seminarthemen:

  • Das Vorstellung kulturgeschichtlicher Belege über die Berücksichtigung der Erdstrahlen bei der Gestaltung und Auswahl von Siedlungsplätzen, Kultplätzen und heiligen Orten
  • Darstellung des Stellenwerts der Erdstrahlen auf Mensch und Natur und deren Bedeutung für einen gesunden Schlafplatz
  • Wissenschaftliche Beweise über den Einfluss der Erdstrahlen auf den Menschen
  • Aufzeigen der geobiologischen Ursachen von Wachstumsveränderungen an Bäumen
  • Vorstellung der verschiedenen Erdstrahlen, die mit der Wünschelrute gefunden werden können (Wasseradern, Verwerfungen, Netzgittersysteme u.a.) und deren Bedeutungen
  • Haltungstechniken der Wünschelrute und deren Bedeutung für eine optimale Reaktionsanzeige (Rutenausschlag)
  • Darstellung der Bedeutung der Begehungstechnik zur sicheren Bestimmung von radiästhetischen Energielinien
  • Vorstellung der Peiltechnik für Fernmutungen und Übungen zur Lokalisierung der magnetischen Himmelsrichtung
  • Vorstellung der Polarisationsbestimmungen und der Intensitätsbestimmung zur Bewertung einer Energielinie
  • Bestimmung der Fließrichtung einer Wasserader und deren Spektroide
  • Viele praktische Übungen an Wasseradern, Verwerfungen und geomantischen Strukturen
  • Hinweis auf die Notwendigkeit der Abladung der aufgenommenen Energien zur Vermeidung eventueller gesundheitlicher Schäden

Bitte zum Seminar mitbringen:

  • Schreibzeug
  • Notizblock (und Klemmbrett)
  • Wetterfeste Kleidung
  • Die notwendigen Wünschelruten werden bei Bedarf für die Dauer des Seminars kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wer möchte, kann im Seminar eine Rute erwerben. Wenn vorhanden, können auch eigene Mutungsinstrumente mitgebracht werden.

Teilnahmevoraussetzung:

Das Seminar steht allen Interessierten offen.

Ahrensburg
09./10. Mai 2020Samstag 10.00 - ca. 17.30 Uhr, Sonntag 10.00 - ca. 17.00 Uhr
  • Seminarkosten € 460,00
  • Frühbucherpreis € 410,00 bei Zahlung bis zum 20. März 2020
  • Seminarkosten Wiederholer (40% Nachlass) € 276,00

Erfahren Sie noch mehr über unsere Seminare und Kurse

Feedback unserer Seminarteilnehmer

R. Padligur vermittelt in kurzer Zeit die wesentlichen Aspekte des Rutengehens. Das Seminar hat Spaß gemacht und es gab sogar Erfolgserlebnisse beim Finden von Wasseradern.

Petra St.

Dozent sehr kompetent.

Dirk Schmitz

Sie haben Fragen zu unserem Seminar Rutengehen für Anfänger und Wiederholer?
Nehmen Sie Kontakt auf.

Menü