Feng Shui im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist ein Ort des Rückzuges, der Intimität, der Erotik und der Träume. Im Feng Shui wird er insbesondere mit den Themen Gesundheit und Partnerschaft in Verbindung gebracht. Wir wollen hier regenerieren und Sinnlichkeit genießen. Im Schlaf sind wir besonders empfänglich für Umgebungsenergien, weshalb eine bewußte Gestaltung dieses Raumes besonders wichtig ist. Die meisten Schlafzimmer sind viel zu überladen und kleinteilig eingerichtet. Der Raum sollte Ruhe ausstrahlen, weshalb auch stark gemusterte Tapeten, Bettwäsche und Vorhänge besser vermieden werden.

9 Tipps für Feng Shui im Schlafzimmer

  1. Offene Spiegel sollten vermieden werden, sie regen die Energie im Raum zu stark an, weshalb sich häufig ein unruhiger Schlaf einstellt.
  2. Deckenbalken produzieren ein scharfes und unangenehmes Chi, sie sollten keinesfalls über dem Bett entlang laufen.
  3. Stellen Sie niemals Wasser wie z. B. ein Zimmerbrunnen auf. Wasser symbolisiert Yang – Energie und Bewegung, ist einer beruhigenden Energie also abträglich.
  4. Vermeiden Sie Federkernmatratzen und Metallbetten. Sie wirken wie Antennen, die Strahlungseffekte (E-Smog, WLAN, aber auch geomantische Störzonen) im Raum verstärken.
  5. Sehr ungünstig sind Wasserbetten. Das Wasser muss durch eine integrierte Heizung in einer angenehmen Temperatur gehalten werden, was allerdings E-Smog erzeugt. Zudem wird das Wasser meist chemisch behandelt, damit einer Algenbildung vorgebeugt wird. Nutzen Sie besser eine hochwertige und ökologisch einwandfreie Matratze.
  6. Religiöse Symbole sollten im Schlafzimmer konsequent vermieden werden. Dies gilt ebenso für Familienbilder, diese sind in anderen Räumen besser aufgehoben.
  7. Trennen Sie die Funktionen klar: Im Schlafzimmer sollte keinesfalls noch ein Schreibtisch stehen.
  8. E-Smog muss auf ein Minimum reduziert werden. Dies bedeutet der Verzicht auf Radiowecker, Fernseher, Computer sowie DECT Telefonen. Am besten ist es, sich einen Spannungsfreischalter in den Sicherungskasten setzen zu lassen.
  9. Das Bett sollte unbedingt an einer soliden Wand stehen, also niemals vor dem Fenster oder frei im Raum. Also anders, als in obigem Bild, welches wir ausschließlich aus optischen Gründen gewählt haben. Ausserdem sollte ein massives Kopfteil vorhanden sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben Fragen oder wünschen eine Feng Shui Schlafzimmerberatung?
Nehmen Sie Kontakt auf.

Menü

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Google Analytics)
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück