Die persönliche Kua-Zahl

Wir stellen hier als Download die persönliche Kua Zahlen für Männer und für Frauen als Liste mit den Geburtsjahren zur Verfügung. Dabei ist zu beachten, dass es drei chinesische Neujahrsbeginne gibt: der Beginn des Frühlings oder dem Tigermonat (Lap Chun), meist am 4. Februar. Dem 2. Neumond nach der Wintersonnenwende, auch als "Chinese New Year" bekannt. Wir rechnen genau MIT der Wintersonnenwende, da hier die längste Nacht und der kürzeste Tag sind und es danach rd. 2-4 Minuten mehr Tageslicht pro Tag gibt, bis hin zur Sommmersonnenwende, wenn sich Yang wieder auf Yin wandelt. Dung Gee (Wintersonnenwende) ist die eigentliche "Geburt" des Jahres. D. h. aber auch, dass jemand, der nach dem 21. oder 22. Dezember - das jeweils genaue Datum der Wintersonnenwende und sogar die Uhrzeit können im Internet abgefragt werden - geboren wurde, mit der "neuen" Energie des kommenden Jahres rechnen muss.

Konkret: jemand, der am 28. Dezember 1963 geboren ist, muss mit dem Jahr 1964 seine Kua oder Lo Shu Zahl errechnen.