Feng Shui Spiegel

Die Anwendung von Spiegeln ist im Feng Shui eine komplexe und diffizile Sache: Sie bewegen und stimulieren das Chi – aber durchaus auch im negativen Sinne. Grundsätzlich sollte man verspiegelte Außentüren vermeiden, ebenso wie das Anbringen von Spiegeln direkt gegenüber dem Eingang oder gegenüber der Schlafzimmertür. Auch verspiegelte Flächen im Schlafzimmer selbst sind problematisch, z. B. Spiegelschränke, aber auch Hochglanzflächen, die einen Spiegeleffekt haben. Insbesondere sogenannte “Bagua – Spiegel” werden gern in der Feng Shui Literatur angepriesen und als Allheilmittel betrachtet, tatsächlich aber kann man auch eine ganze Menge falsch damit machen und wir raten von dem Gebrauch dringend ab. Davon abgesehen finden wir auch die Optik dieser “Feng Shui Accessoires” in unserem Kulturkreis nicht angemessen. Nur ein versierter Berater kann beurteilen, ob Spiegel eher nutzen oder schaden oder manchmal auch ohne jegliche Wirkung sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie haben Fragen zum Thema Feng Shui Spiegel?
Nehmen Sie Kontakt auf.

Menü

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Google Analytics)
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück